IncaMail sichert Internet-Safe für die nächste Generation

Mitteilung vom 18.08.2009

Anwälte, Treuhänder, Verwaltungen sowie Anbieter von Business-Software nutzen ihn bereits rege. IncaMail, der Dienst der Schweizerischen Post für den sicheren und nachweisbaren Versand von E-Mails, ist neu auch ein wichtiger Baustein für die Dienstleistungen des Unternehmens DSwiss. DSwiss bietet einen hochsicheren elektronischen Datensafe namens DataInherit an. Im Todesfall des Nutzers sendet DataInherit den Erben per IncaMail die Zugangsdaten verschlüsselt zu.

Zahlreiche persönliche Daten sind heute elektronisch vorhanden. Zudem ist fast jede und jeder Nutzer von personalisierten elektronischen Diensten. Der Schutz dieser Passworte und Dokumente stellen in der vernetzten elektronischen Welt eine grosse Herausforderung dar. Hier setzt die neue Schweizer Anbieterin DSwiss mit ihrem hochsicheren Datensafe an. Was die Anbieterin dabei auszeichnet: Über den Tod ihrer Kundinnen und Kunden hinaus stellt sie sicher, dass diese persönlichen Daten nicht verloren gehen.

IncaMail als wichtiger Baustein

Nach entsprechenden Abklärungen garantiert DataInherit dafür, dass die Erbberechtigten die Zugangsdaten zum elektronischen Datensafe per E-Mail erhalten. Sie vertraut dabei auf IncaMail, den Dienst der Schweizerische Post für den sicheren und nachweisbaren Versand von E-Mails. Jeder Safe bleibt damit sicher für die nächste Generation erhalten

Etablierte Dienstleistung der Post

Die Tatsache, dass neu auch DataInherit auf das Produkt IncaMail setzt, unterstreicht dessen hohe Akzeptanz. Auch der Schweizerische Anwaltsverband empfiehlt ihren Mitgliedern die Nutzung von IncaMail für den sicheren Austausch von Rechtsdokumenten. Und das Bundesgericht akzeptiert Eingaben von Rechtsanwälten per IncaMail. Ferner kommt IncaMail in der Geschäftswelt zur Anwendung: Abacus, eine etablierte Anbieterin von Business-Software, integriert IncaMail in ihre Lösungen. Auf diese Weise können Unternehmen untereinander sicher kommunizieren.