Eingeschriebene Briefe im Briefkasten empfangen
Mit Ihrer Zustellgenehmigung ohne physische Unterschrift

Anchor Navigation

Ist ein eingeschriebener Brief für Sie unterwegs und Sie werden voraussichtlich nicht anwesend sein? Dennoch möchten Sie die Sendung zu Hause erhalten? Erteilen Sie uns einfach eine Zustellgenehmigung. Dann stellt der Briefbote den eingeschriebenen Brief mit der regulären Post in das Brieffach Ihres Briefkastens zu. Die Zustellgenehmigung erteilen Sie uns bequem über den Onlinedienst «Meine Sendungen».

  • Sie werden per SMS oder E-Mail benachrichtigt, wenn ein eingeschriebener Brief für Sie unterwegs ist.

  • Sie entscheiden pro Sendung, ob Sie die Zustellgenehmigung erteilen.

  • Die Zustellung erfolgt in das Brieffach Ihres Briefkastens. Die Abholung bei der Filiale entfällt.

So funktioniert's
Onlinedienst «Meine Sendungen»

1

Sobald ein an Sie adressiertes Paket oder ein eingeschriebener Brief erkannt wird oder Statusänderungen («Zustellung erfolgt» usw.) vorliegen, erhalten Sie automatisch eine Benachrichtigung per E-Mail oder SMS.

2

Nach dem Login finden Sie unter «Meine Sendungen» eine Übersicht über die Sendungen, die zu Ihnen unterwegs sind.

3

Sie können den Sendungsempfang beeinflussen. Entweder vor der Zustellung oder wenn Sie eine Sendung verpasst haben.

Wichtig zu wissen

Für wen?

Eine Zustellgenehmigung für eingeschriebene Briefe eignet sich nur für Privatkunden, die ihre Sendungen schnell empfangen wollen – auch dann, wenn sie nicht zu Hause sind.

Haftung

Vor der Auftragserteilung bestätigen Sie als privater Empfänger, die entsprechenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen von «Meine Sendungen» (PDF, 169.4 KB) gelesen und akzeptiert zu haben. Die Post dokumentiert die Zustellung elektronisch. Nach der Zustellung des eingeschriebenen Briefes sind alle Haftungsansprüche gegenüber der Post ausgeschlossen.

Gültigkeit

Die Zustellgenehmigung wird jeweils nur für eine bestimmte Sendung erteilt. Eine Dauereinstellung – zum Beispiel für alle eingeschriebenen Briefe – ist nicht möglich. Firmenkunden (Kunden mit Rechnungsbeziehung) haben die Möglichkeit, beim Versand von eingeschriebenen Briefen eine Zustellung mit Zustellgenehmigung in den Briefkasten auszuschliessen.

Pakete deponieren lassen
Erteilen Sie der Post einen Auftrag, um Pakete trotz Abwesenheit zu empfangen.

Empfangen Sie Ihre Pakete zu Hause – auch wenn Sie nicht da sind: Auf Ihren Wunsch deponieren wir Pakete bei Ihnen oder liefern nur an bestimmten Tagen. Auch die Zustellung an Nachbarn ist möglich.