Hauptinhaltsbereich

Versandauftrag ändern

Pakete zurückrufen oder beschleunigen

Wurde ein Paket, das schon unterwegs ist, falsch konfektioniert oder an einen falschen bzw. nicht berechtigten Empfänger adressiert? Oder soll ein Paket schneller am Ziel eintreffen? Mit der Zusatzleistung «Versandauftrag ändern» kann die Sendung gestoppt, retourniert, anders adressiert oder beschleunigt werden, solange sie noch im Sortierprozess ist.

Leistung

Es kommt vor, dass ein aufgegebenes Paket sein Ziel nicht erreichen soll:

  • Wenn falsche Waren eingepackt wurden
  • Wenn Empfängeradressen verwechselt wurden
  • Bei Verdacht auf Betrug

Es gibt auch den Fall, dass ein Paket beschleunigt werden muss:

  • Wenn das Paket mit der falschen Geschwindigkeit aufgegeben wurde
  • Wenn sich die Sendung im Postkanal verzögert hat

Die Lösung für solche Fälle ist die Zusatzleistung «Versandauftrag ändern». Solange das Paket sich noch im Sortierprozess befindet, kann in die Beförderung eingegriffen werden.

Geben Sie uns je nach Situation an, wie der Versandauftrag geändert werden soll:

  • Paket stoppen und retournieren
  • Paket stoppen und an die richtige Adresse senden
  • Paket mit höherwertiger Leistung beschleunigen

Nutzen

  • Wird eine Sendung, wo Betrugsverdacht besteht, zugestellt, sind der administrative Aufwand für Mahnung/Betreibung und der Warenverlust höher als die Kosten für die Zusatzleistung «Versandauftrag ändern»
  • Mit «Versandauftrag ändern» besteht die Möglichkeit, auf eine Sendung zuzugreifen, bevor sie dem Endkunden zugestellt wird
  • Der Absenderkunde kann länger auf die Sendung Einfluss nehmen
  • Nicht erfolgreiche Änderungsaufträge des Versenderkunden werden ihm nicht verrechnet