Adressgüte
Gefälschte Adressen erkennen und Betrug vermeiden

Für den Onlinehandel und Kreditinstitute sind gefälschte Adressen ein Geschäftsrisiko. Betrug mit Adressen verursacht Verluste, die sich kaum kompensieren lassen. Mit dem Produkt «Adressgüte» der Post für die Verifizierung von Adressen können Sie betrügerische Machenschaften rund um Adressfälschungen weitgehend verhindern.

Anchor Navigation

Der Betrug mit Adressen macht vor allem dem Onlinehandel zu schaffen. Viele Anbieter liefern Ware gegen Rechnung, da dies ein grosses Kundenbedürfnis ist. Damit gehen sie ein Risiko ein. Unseriöse Besteller geben für die Rechnungsstellung eine gefälschte Adresse an, nehmen Waren in Empfang und bezahlen die Rechnung nicht. Auch für Kreditinstitute sind gefälschte Adressen ein Risikofaktor. Betrüger arbeiten beispielsweise mit gestohlenen Identitäten und gelangen so unrechtmässig zu Krediten, die nie zurückbezahlt werden.

Das Produkt «Adressgüte» der Post bietet Ihnen weitgehenden Schutz vor Betrug mit gefälschten Adressen. Die online abgewickelte Adressprüfung analysiert Ihre Adressen nach den Kriterien Gültigkeit, Korrektheit und Vertrauenswürdigkeit. Gefälschte Adressen werden identifiziert und lassen sich aussortieren. Adressmanipulation wird erkannt und kann keinen Schaden anrichten. Das Produkt «Adressgüte» unterstützt ferner dabei, Besteller während des Bestellvorgangs besser identifizieren zu können.

Leistung und Nutzen

Die Erkennung von gefälschten Adressen mit dem Produkt «Adressgüte» der Post basiert auf einem Abgleich Ihrer Adressen mit der Adressdatenbank der Schweizerischen Post. Für den Datenaustausch stellt Ihnen die Post eine REST- oder SOAP-Webschnittstelle zur Verfügung. Sie geben Ihre Adressen ein und erhalten in weniger als 0.40 Sekunden zu jeder Adresse ein qualifiziertes Feedback bezüglich Gültigkeit, Korrektheit und Vertrauenswürdigkeit.

Mehrwert für Sie

  • Verifizierung physischer Zustelladressen von Privatpersonen in der Schweiz und im Fürstentum Liechtenstein
  • Verifizierung von Adressdaten bei der Durchführung von Bonitätsprüfungen
  • Hilfestellung bei der Kalkulation des Verlustrisikos von Kreditvergaben
  • Erkennung von ungültigen Adressen
  • Offenlegung von Adressmanipulationen
  • Aufdeckung von Betrugsversuchen
  • Reduktion von nicht kompensierbaren Waren- und Debitorenverlusten

Integration in Ihr System

Die Webapplikation für die Identifikation von gefälschten Adressen lässt sich problemlos in elektronisch gesteuerte Bestellsysteme, Bonitätsdatenbanken oder andere Anwendungen einbinden. Zum Beispiel auch in den Prozess der elektronischen Prüfung von Kreditanträgen. Der Einsatz des Produkts «Adressgüte» ist voll automatisiert und verursacht somit keinerlei Aufwand für den Anwender.

Hohe Zuverlässigkeit der Referenzdatenbank

Die Adressprüfung mit dem Produkt «Adressgüte» orientiert sich an den aktuellen Adressverzeichnissen der Schweizerischen Post. Diese enthalten die systematisch erfassten Hausbriefkastenbeschriftungen inkl. Mutationsdaten der ganzen Schweiz. Basierend auf den Hausbriefkasten- und Sendungsbeschriftungen werden in dieser Datenbank die für die Zuordnung der Briefsendungen erforderlichen Informationen wie Name, Vorname, Strasse, Hausnummer, Hausnummerzusatz, Postleitzahl und Ort aufgeführt. Die Adressdaten werden durch die Briefboten laufend mutiert und bilden damit eine zuverlässige Referenz für die Überprüfung der «Adressgüte».

Leistungsumfang

Die Post liefert lediglich die Resultate der Adressprüfung. Sie nimmt keine Bewertungen vor. Bonitätsprüfungen, Risikobeurteilungen und weitere Massnahmen sind nicht im Leistungsumfang des Produkts «Adressgüte» enthalten.

Datenschutz

Für einen datenschutzkonformen Einsatz des Produkts «Adressgüte» stellt der Geschäftskunde durch geeignete Massnahmen die ausdrückliche Einwilligung der betroffenen Personen und deren Nachweis sicher.

Wichtig zu wissen

Die Post verkauft, vermietet oder verleast grundsätzlich keine Adressen. Sie bearbeitet ausschliesslich vom Kunden gelieferte Adressen. Diese unterliegen der höchsten Schutzklasse «vertraulich».

Die Nutzung des Produkts «Adressgüte» wird vertraglich vereinbart. Wenden Sie sich für weitere Informationen zur Nutzung bitte an Ihre Verkaufsberaterin / Ihren Verkaufsberater der Post oder nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Dürfen wir Sie beraten?
Kompetenzcenter Adressen

Rufen Sie uns an

Montag bis Freitag: 08:00 - 12:00 Uhr und 13:30 -17:00 Uhr

+41 58 386 67 67
+41 58 386 67 67

Schreiben Sie uns

Wir sind da um zu helfen
adresspflege@post.ch

Für Gehörlose

Für gehörlose oder hörbehinderte Personen

Hier finden Sie uns

Post CH AG
PostMail
Kompetenzcenter Adressen
Sternmatt 6
Postfach 2151
6010 Kriens 2