Digitale Lösung für einen entspannten Umzug

Einmal kurz das Leben in Kisten verpacken. Der Aufbruch in ein neues Zuhause ist oft nervenaufreibend und mit viel Aufwand verbunden. Ein Glück, dass die Plattform eUmzug mit BillingOnline - der elektronischen Zahlungslösung der Post - das «Zügeln» um einiges erleichtert.

Inhaltsbereich

eUmzug ist eine digitale Plattform für die elektronische Umzugsmeldung. Einwohnerinnen und Einwohner haben die Möglichkeit, sich beim Wohnungswechsel in einem Schritt bei der Wegzugsgemeinde abzumelden und bei der Gemeinde am neuen Wohnort anzumelden. Die damit verbundenen Gebühren können dank BillingOnline – der Full-Service-Bezahllösung der Post – ebenfalls direkt online beglichen werden. BillingOnline wickelt die Transaktionen ab, ordnet die eingehenden Zahlungen den Gemeinden zu und überweist ihnen den Gesamtbetrag monatlich mit einer detaillierten Abrechnung.

Im Interview erläutert Manuela Kleeb, stellvertretende Geschäftsführerin von eOperations Schweiz, warum BillingOnline auf der Plattform eUmzug eingesetzt wird.

Was sind für Sie die Vorteile von BillingOnline?

Der Kunde hat eine einzige Ansprechpartnerin für den gesamten Bezahlprozess im Web. BillingOnline übernimmt dabei alle Aufgaben: Von dentechnischen Schnittstellen bis zur Abwicklung der Daten- und Geldflüsse und der monatlichen Überweisung der Einnahmen. Zudem unterstützt BillingOnline standardmässig alle führenden Zahlungsmittel wie VISA, Mastercard, American Express, PostFinance Card, E-Finance und Twint.

Warum haben Sie sich für BillingOnline der Post entschieden?

BillingOnline bietet als einzige Anbieterin die Möglichkeit, die Gebühren zu sortieren. Schweizer Bürgerinnen und Bürger bezahlen beim Umzug ihre Gebühren bei der Gemeinde. Ausländerinnen und Ausländer hingegen, die innerhalb der Schweiz umziehen, bezahlen ihre Gebühren bei der Gemeinde und beim Migrationsamt des jeweiligen Kantons. Hier bietet BillingOnline den entscheidenden Vorteil und übernimmt die jeweiligen Zahlungen auf die entsprechenden Konten.

Wer nutzt die Plattform?

eUmzug wird bereits in 17 Kantonen und deren Gemeinden eingesetzt. Täglich nutzen um die 300 Einwohnerinnen und Einwohner die Plattform, um ihren Umzug zu melden. Geplant ist eine flächendeckende Nutzung in allen Kantonen bis Ende 2021. Mit Ausnahme des Kantons Genf. Dort findet ein Grossteil der Umzüge zwischen Frankreich und der Schweiz statt. eUmzug ist jedoch vorläufig nur für Umzüge in der Schweiz nutzbar.

Die Post bietet mit BillingOnline eine sichere und zuverlässige elektronische Zahlungslösung an. Damit kann eUmzug den Einwohnerinnen und Einwohnern eine einfache und kundenfreundliche Onlinezahlung von Gebühren ermöglichen. Das kommt sehr gut an und wird rege benutzt. Darüber hinaus bietet BillingOnline einen einzigen Ansprechpartner, der sich um den gesamten Bezahlprozess kümmert. Das erleichtert den administrativen Aufwand um ein Vielfaches.

Operations ist eine eigenständige Organisation, die gemeinsame digitale Behördenleistungen wie eUmzug für Bund, Kantone und Gemeinden ermöglicht.

Fragen zu BillingOnline, dem cleveren E-Payment-Dienst der Post?
Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Rufen Sie uns an

Montag bis Freitag:
08:00 - 18:00 Uhr
CHF 0.08/Min. vom Schweizer Festnetz

+41 (0)848 45 66 78

+41 (0)848 45 66 78

Schreiben Sie uns

Senden Sie Ihre Anfrage direkt online an unsere Spezialisten.

Unsere Adresse

Post CH AG
BillingOnline
Wankdorfallee 4
3030 Bern
Schweiz