E-Health

Elektronisches Patientendossier ist auf Kurs

Die Post hat am letzten Projectathon vor der Einführung des elektronischen Patientendossiers alle Tests erfolgreich absolviert. Damit zeigt sie, dass sie für die Umsetzung des EPD bereit ist.

Die Post beendete am EPD-Projectaton in Bern alle 120 absolvierten Tests erfolgreich. Sie hat nun alle relevanten Use Cases mehrfach erfolgreich getestet und ist für die Einführung des elektronischen Patientendossiers (EPD) im April 2020 bereit. Dies zeigen auch die Gruppentests, bei denen bis zu zwölf Akteure einen komplexen, realitätsnahen Workflow durchlaufen. Hier konnte die Post ihre Interoperabilität mit allen Akteuren und IT-Systemen unter Beweis stellen.

Der EPD-Projectathon in Bern fand vom 23. bis 27. September 2019 statt. An den Projectathons überprüfen Anbieter und Experten regelmässig die technische Umsetzung des EPD. Dazu gehören zum Beispiel die Standard-Schnittstellen gemäss den IHE-Profilen sowie die Schweiz-spezifischen Erweiterungen für die Schnittstellen.