E-Health

#WirBleibenZuhause: Tool für Video-Konsultationen ohne Software-Installation

Mit «Emergency Eye» können Spitäler und Arztpraxen Video-Konsultationen über die Smartphone-Kamera des Patienten vornehmen, ganz ohne eine Software oder App zu installieren. Wir bieten das Instrument in der aktuellen Corona-Pandemie gratis an, damit mehr Menschen zu Hause bleiben können.

Sarah Camenisch

Aktuell lautet die Devise #WirbleibenZuhause. «Emergency Eye» trägt dazu bei und kann Spitäler und Arztpraxen entlasten: Mit dem Tool können Ärztinnen und Ärzte Video-Konsultationen über die Smartphone-Kamera der Patienten durchführen – unkompliziert über eine Webapplikation.

So funktioniert es

  • Eine Patientin meldet sich telefonisch. Wenn keine physische Untersuchung angezeigt ist, eignet sich «Emergency Eye» für die Konsultation.
  • Entweder wird ein telefonischer Konsultationstermin vereinbart oder die Video-Konsultation startet sofort.
  • Während des Gesprächs schickt der Arzt der Patientin über «Emergency Eye» einen Link auf das Smartphone.
  • Per Klick auf den Link stellt die Patientin eine Verbindung zwischen ihrer Smartphone-Kamera und dem Praxis- oder Spital-Computer her.
  • Nun findet die Konsultation per Video-Übertragung statt.

Sicherheit ist das A und O

Die Verbindung ist verschlüsselt und wird für jede Übertragung neu generiert. Alle Server stehen in der Schweiz und wir speichern keine Daten.

Keine Software-Installation und kostenlos

Im Gegensatz zu herkömmlichen Lösungen für Telemedizin braucht es in den Spitälern und Praxen keine Software-Installation, sondern lediglich einen passwortgeschützten Zugang zur Webapplikation von Emergency Eye. Die Patienten benötigen keine App, nur ein Smartphone.

Wir möchten mithelfen, Spitäler, Ärztinnen und Ärzte rasch zu entlasten und stellen «Emergency Eye» deshalb bis sicher Ende Juni 2020 kostenlos zur Verfügung.

Kontakt

Kontaktieren Sie uns und Sie erhalten weitere Informationen und auf Wunsch so rasch wie möglich den Zugang zu «Emergency Eye»:

iot-center@post.ch

Weitere Informationen finden Sie in dieser Kurz-Präsentation:

early

Emergency Eye ist ein early-Produkt der Post. Das early-Label steht für Innovationen, welche die Post zusammen mit ihren Kunden testet und weiterentwickelt. Weitere Informationen unter: www.post.ch/early.

verfasst von

Sarah Camenisch