Kompatibilität und Anforderungen
Empfang und Versand von IncaMail-Nachrichten

Ganze Breite Media-Image

Empfang von IncaMail-Nachrichten

Wer über eine Mailadresse verfügt, kann grundsätzlich auch «vertrauliche», «persönliche» und «eingeschriebene» IncaMail-Nachrichten empfangen. Geschäftskunden erhalten IncaMail-Nachrichten direkt entschlüsselt und signiert. Alle anderen Empfänger erhalten ein E-Mail der Post, die einen Button «Lesen» enthält. Dieser Button kann auf allen Geräten, egal ob Desktop oder mobiles Gerät, einfach angeklickt und die Nachricht dadurch geöffnet werden.

Hinweis: Nicht registrierte Empfänger einer «vertraulichen» IncaMail-Nachricht können sich optional registrieren. Für den Empfang von «persönlichen» und «eingeschriebenen» IncaMail-Nachrichten ist eine Registrierung und einmalige Zustimmung erforderlich.

Versand von IncaMail-Nachrichten

Sichere IncaMail-Nachrichten können auf drei Arten versendet werden:

  • über das Webinterface von IncaMail (für Privatanwender und Teams);
  • über Add-ins mit gängigen Mail Clients wie Outlook, Office 365 usw. (Organisationen mit direkter Anbindung der E-Mail-Infrastruktur an IncaMail);
  • über Business Software mit IncaMail-Integration, z.B. für den Versand von Lohndokumenten. 

Inhaltsbereich