Die Post ist da.
Für alle.

Auch für
Verkaufstalente.

Die Post bietet ihren Kundinnen und Kunden in der Filiale eine breite Angebotspalette – von Finanzdienstleistungen über Logistikangebote bis zu Versicherungen. Als Detailhandelsfachfrau/Detailhandelsfachmann bedienst du die Kundschaft, machst bedürfnisorientierte Beratungen und verkaufst weitere Produkte und Dienstleistungen.

Anforderungen

Für diese Ausbildung musst du die oberste oder mittlere Volksschulstufe mit guten bis sehr guten Leistungen abgeschlossen haben. Ausserdem bringst du mit:

  • Freude am Umgang mit Kundinnen und Kunden
  • Teamfähigkeit
  • Sinn für Zahlen
  • Diskretion, Zuverlässigkeit und Lernbereitschaft

Ausbildung und Berufsschule

Die Ausbildung dauert drei Jahre. Im ersten Lehrjahr lernst du die Filiale kennen und stehst von Anfang an mit Kunden im Kontakt. Im zweiten Jahr besteht die Möglichkeit, in einer Lernendenfiliale zu arbeiten und alle Funktionen einschliesslich der Filialleitung kennenzulernen. Wenn du nach erfolgreichem Abschluss der Grundbildung bei der Post weiterarbeitest, hast du die Möglichkeit, einen sechsmonatigen Sprachaufenthalt zu absolvieren.

Die Post bietet Ausbildungsplätze in der ganzen Schweiz an.

Weiterbildung

Nach erfolgreichem Lehrabschluss stehen dir mit und ohne Berufsmatura zahlreiche Weiterbildungsmöglichkeiten offen, zum Beispiel:

  • Ein Fachausweis oder eine höhere Berufsprüfung, etwa der Fachausweis Detailhandelsspezialist/-in, das Diplom als Detailhandelsmanager/-in oder als Verkaufsleiter/-in
  • Ein Abschluss einer Höheren Fachschule, z.B. als Marketingmanager HF
  • Ein Bachelor- oder Masterstudium in Wirtschaft und Management

Vielleicht interessiert dich auch