Zurück zur Übersicht
0 Meine Sendungen

Neue Kampagne «Zuhause ist überall»

Das Paket dorthin liefern lassen, wo man ist, das ist für Privatkunden heute möglich und in Zukunft ganz normal. Dank dem Onlinedienst der Post «Meine Sendungen» bestimmen Kunden selber, wann und wo sie ihre Pakete erhalten möchten. Was das bedeutet, zeigt die neue Kampagne «Zuhause ist überall».

Oft sind Onlineshopper nicht zuhause, wenn der Postbote mit dem Bestellten vorbeikommt. Die Zeit, ein Paket auf der Poststelle abzuholen, fehlt ihnen auch. Damit das Paket trotzdem schnell zum Empfänger gelangt, hat die Post den Onlinedienst « Meine Sendungen» entwickelt. Wer sich für Meine Sendungen registriert, wird per SMS oder E-Mail über ankommende Pakete informiert. Die Empfänger können vor der Zustellung oder nach einem ersten Zustellversuch Einfluss auf ihre Sendungen nehmen. Zum Beispiel den Zustelltag bestimmen, eine Deponierung erlauben oder das Paket dorthin liefern lassen, wo man ist. Die neue Kampagne der Post «Zuhause ist überall» bringt den Dienst den Empfängern auf einleuchtende Art näher.

Für die Versender bedeutet «Meine Sendungen», dass ihre Kunden schneller und bequemer zu ihrer Ware kommen. Allfällige Rücksendungen sind für die Onlineshopper auch einfach zu handhaben: Mit  pick@home lassen sie ein Paket zuhause abholen oder sie nutzen den rund um die Uhr verfügbaren  My Post 24-Automaten. Der Versender hat seine Ware so schneller wieder zurück in seinem Lager.

Guter Service bedarf Daten

«Meine Sendungen» ist nur möglich dank Daten, die der Post zur Verfügung stehen. Die Empfängeradresse, der Sendungsbarcode und das gewählte Produkt (z. B. Priority) identifizieren ein Paket. Spätestens wenn diese Daten im Paketzentrum vom automatischen Codiersystem gelesen werden, kann dem Empfänger die Sendung angekündigt werden. Übermittelt der Versender die Daten vorgängig der Post via die elektronische Schnittstelle « DataTransfer», weiss die Post früher über die Sendung Bescheid und kann den Empfänger informieren.

 Kampagne ansehen
 Video

Newsletter

Fanden Sie diesen Artikel interessant? Melden Sie sich für unseren  Newsletter an.

0 Kommentar(e)

Es sind keine Kommentare vorhanden.

 

Logistikpunkt setzt sich für einen fairen und offenen Dialog ein. Bitte beachten Sie die  Netiquette.

Einen Kommentar schreiben