Neuerungen im Dienstleistungsangebot der Post CH AG
Per 1. Januar 2022

Sortiments- und Preisanpassungen
Briefe und Pakete

Die Post ist ein essenzieller Teil unserer Landesinfrastruktur. Sie sorgt dafür, dass Kundinnen und Kunden ihre Briefe und Pakete von einem auf den nächsten Tag in der ganzen Schweiz – egal ob Stadt oder Land – versenden und empfangen können. Das breite Dienstleistungsangebot funktioniert auch zuverlässig über die Landesgrenzen hinaus. Diese hochqualitative Grundversorgung möchte die Post als eigenwirtschaftliches Unternehmen auch in Zukunft aus eigener Kraft sicherstellen können. Sie will so weiterhin eine wichtige Rolle für Sie und die ganze Schweiz spielen.

Dies bedingt, dass die Post Effizienz-, Wachstums- und Investitionsmassnahmen umsetzt. Zudem sind moderate Preisanpassungen notwendig. So werden beispielsweise erstmals seit 18 Jahren die Preise für A- und B-Post erhöht. Die Massnahmen enthalten aber nicht nur Preiserhöhungen, sondern auch Vereinfachungen der Preisstruktur und teils auch Preissenkungen. Da die Post die Schweizer Unternehmen in dieser wirtschaftlich schwierigen Zeit weiterhin entlasten möchte, werden die publizierten Paketlistenpreise nicht erhöht.

Medienmitteilung vom 26. August 2021

Post erhöht Briefpreise erstmals nach 18 Jahren moderat und unterstützt gleichzeitig Unternehmen