Gefahrgut
Was darf mit, was nicht?

Viele Alltagsgegenstände gelten für den Versand als gefährlich. Dies trifft auch auf scheinbar harmlose Dinge wie Parfum, Mobiltelefone oder Alkohol zu.

Was ist Gefahrgut?

Gefahrgüter sind Waren, die für Mensch und Umwelt gefährlich sein können (z.B. leicht brennbar, brandfördernd, giftig, ätzend). Es gelten europaweit gesetzliche Vorgaben für den Versand von Gefahrgutsendungen.

Die Post akzeptiert zur Beförderung Gefahrgutsendungen, die die Anforderungen der gesetzlichen Vorgaben für die Strasse (SDR/ADR) und für die Schiene (RSD/RID) einhalten.

Die neun Klassen von Gefahrgütern.

Als Absender …

  • … sind Sie alleinig für den gesetzeskonformen Versand von Gefahrgütern verantwortlich und müssen sich entsprechend darüber informieren.
  • … sind Sie verpflichtet, die Post vor der Beförderung in nachweisbarer Form über Gefahrgutsendungen zu informieren.
  • … sind Sie verpflichtet, die Verpackungs- und Kennzeichnungspflichten einzuhalten.
  • … sind Sie verpflichtet, notwendige Dokumentationen zu erstellen und der Sendung mitzugeben.

Bei der Beförderung von Gefahrgut müssen wir die gesetzlichen Vorgaben und internationalen Richtlinien befolgen und deshalb zwischen In- und Ausland unterscheiden.

Gesetzliche Grundlage ist die SDR (Verordnung über die Beförderung gefährlicher Güter auf der Strasse), das im Wesentlichen auf das ADR (Europäisches Übereinkommen über die internationale Beförderung gefährlicher Güter auf der Strasse) verweist. Wer diese Richtlinien nicht einhält, macht sich strafbar. Im Zweifelsfall bitten wir Sie, uns zu kontaktieren.

Wie kann ich Gefahrgut versenden?

Für die Schweiz und das Fürstentum Liechtenstein können wir Ihnen ein umfassendes Standardangebot anbieten. Das Angebot unterscheidet sich je nach Versandkanal, Art des Gefahrguts, Menge der verpackten Gefahrgüter pro Versandstück und Menge der versendeten Gefahrgüter pro Beförderungseinheit.

Erlaubte Gefahrgüter

  • Parfümflaschen (UN 1266) bis zu 5 l
  • Spraydosen (UN 1950) bis zu 1 l
  • Zündhölzer (UN 1944) bis zu 5 kg
  • Benzin (UN 1203) bis zu 1 l
  • Gaskartuschen (UN 2037) bis zu 1 l
  • Brennspiritus (UN 1170) bis zu 1 l
  • Haarfärbemittel/Bleichmittel (UN 2984) bis zu 5 l
  • Farben/Lacke/Beizen/Verdünnungsmittel mit Lösungsmittel (UN 1263) bis zu 5 l
  • Autobatterien (UN 2794) mit bis zu 1 l Säure als Inhalt in Kunststoffverpackungen

Verbotene Gefahrgüter

  • Explosive Stoffe und Gegenstände wie Feuerwerke, Tischbomben, Wunderkerzen, Raketen, Fontänen usw.
  • Gasflaschen für den Grill
  • Lithiumbatterien für E-Bikes
  • Lithiumbatterien mit mehr als 100 Wattstunden Energie
  • Radioaktive Stoffe

Gefahrgut richtig versenden

Kleine Mengen
Limited Quantities (LQ)

Wichtige Informationen zum Verpacken und Kennzeichnen von Paketen mit gefährlichem Inhalt.

Mehr erfahren

Grössere und grosse Mengen
Gefahrgut transportieren

Sie möchten Gefahrgüter professionell transportieren? Per Kurier, als Stückgut oder in ganzen Lastwagenladungen?

Gerne helfen wir Ihnen weiter.

Mehr erfahren

Biologische Proben
(Laborsendungen)

Versand mit Brief- oder Paketpost

Zugelassen sind medizinische oder veterinärmedizinische Proben, bei denen nur eine minimale Wahrscheinlichkeit besteht, dass sie Krankheitserreger enthalten. Zum Beispiel Blut- und Urinproben zur Untersuchung, Dopingtests oder Biopsien.

Nicht zulässig sind ansteckungsgefährliche Stoffe der Kategorie A, die bei gesunden Menschen oder Tieren eine dauerhafte Behinderung oder Todesfolge haben können, sowie klinische Abfälle, zum Beispiel bereits verwendete Nadeln.

Ansteckungsgefährliche Stoffe der Kategorie B sind im Paketkanal zugelassen. Dies sind Stoffe, bei denen zwar eine Ansteckungsgefahr besteht, die aber bei Mensch und Tier keine dauerhafte Beeinträchtigung hervorrufen können.

Die Proben dürfen nur von instruierten Personen verpackt und versendet werden.

Gefahrgut transportieren

International können wir Gefahrgüter auf dem Landweg transportieren.

Sie möchten Gefahrgüter professionell transportieren? Per Kurier, als Stückgut oder in ganzen Lastwagenladungen?

Gerne helfen wir Ihnen weiter.

Fragen Sie uns

Rufen Sie uns an

CHF 0.08/Min. vom Schweizer Festnetz

Montag bis Freitag: 07:30 - 18:00 Uhr
Samstag: 08:00 - 12:00 Uhr

+41 848 888 888
+41 848 888 888

Schreiben Sie uns

Senden Sie Ihre Anfrage direkt online an unsere Spezialisten.

Adresse

Post CH AG
PostLogistics
Contact Center Post
Wankdorfallee 4
3030 Bern