Sorgfältige Behandlung für empfindliche Waren
Zusatzleistung Fragile

Pakete mit der Zusatzleistung Fragile können empfindliche und/oder zerbrechliche Waren enthalten. Entsprechend behandeln wir sie beim Ein- und Ausland sowie bei der Zustellung mit der gebotenen Sorgfalt. Ausserdem gilt eine höhere Haftungslimite von maximal CHF 5000.00 für den Schaden- und/oder Verlustfall.

Preise für Fragile

Fragile
Zusatzleistung für empfindliche Waren

 

Preise in CHF inkl. MWST

7.50

Für wen & Voraussetzungen

Die Zusatzleistung Fragile eignet sich für alle Kunden, die empfindliche und/oder zerbrechliche Waren versenden und für ihre Waren eine höhere Haftungssumme wünschen.

Kennzeichnung

Vier Fragile-Klebeetiketten müssen auf allen Seiten der Sendung angebracht werden (diese Etiketten sind im DocuCenter erhältlich).

Ausnahmen für Geschäftskunden

Als Geschäftskunde mit einer Rechnungsbeziehung müssen Sie die Sendungen zusätzlich mit dem Zusatzleistungsetikett «FRA» kennzeichnen. Für den Versand von Valoren, Uhren oder Bijouterie ist die Zusatzleistung Fragile unzulässig und die Haftung der Post entfällt.

Haftung

Bei Verlust, Beschädigung oder nicht korrekter Zustellung von Fragile-Sendungen haftet die Post CH AG im Rahmen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) für Privatkunden (PDF, 118 KB) und den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) für Geschäftskunden (PDF, 132.7 KB) bis max. CHF 5000.00.

Kontaktieren Sie uns.
Wir sind da, um zu helfen.

0848 888 888

Schritt für Schritt