Briefmarken

Mikroskopische Kunst

Der Künstler Martin Oeggerli dringt mit seinen Arbeiten in unbekannte Welten vor und macht Dinge sichtbar, die so noch nie ein Mensch gesehen hat. Zwei seiner Inszenierungen des mikroskopisch Kleinen zieren nun zwei ganz besonders schöne Sondermarken.

Mithilfe eines Rasterelektronenmikroskops porträtiert der promovierte Molekularbiologe Pollen und Flöhe oder zeigt unsichtbar kleine Blattlandschaften. Dann wandelt er sich zum Künstler: In geduldiger Feinstarbeit koloriert er die schwarzweissen Originalaufnahmen bis ins kleinste Detail. Das Resultat sind exakte, farbige und grossformatige Abbildungen aus einer exotischen und weitgehend unbekannten Mikrowelt, die in renommierten Fachzeitschriften publiziert und international ausgestellt werden. Der 1-Franken-Wert zeigt ein Blütenblatt der Lieblingsrose der Partnerin des Künstlers. Im Original misst der Kunstdruck 1,80 × 1,35 Meter. Das zweite Werk setzt die winzigen Pollen des Vergissmeinnichts in Szene. «Erst nachdem ich realisiert hatte, dass sie im Grössenbereich von Bakterien zu finden sind, habe ich die kleinsten Pollen der Welt schliesslich abbilden können», erklärt der vielfach ausgezeichnete Künstler.

Künstler Martin Oeggerli mit seinen wichtigsten Arbeitshilfsmitteln Laptop und Mikroskop.
Kunstkarte

Die edle Kunstkarte in der Grösse A4 beinhaltet zwei gestempelte Originalbriefmarken und ist nummeriert sowie vom Künstler Martin Oeggerli signiert. Offset- und Prägefoliendruck, Papier 250 gm2.

Entstehung der Kunstwerke: SRF-Video (nur auf Deutsch verfügbar)

Gallerie mit weiteren eindrücklichen Bildern und Informationen zum Künstler: www.oeggerli.com

Briefmarken kaufen
Alle Briefmarken finden Sie auf postshop.ch

Technische Infos

Verkauf

Philatelie: ab 30.4.2020 bis 30.6.2021 oder solange Vorrat
Filialen: ab 7.5.2020 bis 30.6.2021 oder solange Vorrat

Gültigkeit

Unbeschränkt ab 7.5.2020

Druck

Offsetdruck, 4-farbig; Cartor Security Printing, La Loupe, Frankreich

Formate

Wertzeichen: 33 × 28 mm
Bogen: 194 × 140 mm 
(4 Reihen zu 5 Marken)

Papier

Briefmarkenpapier weiss, mit optischem Aufheller, matt gummiert, 110 gm²

Zähnung

13¼:13¼

Gestaltung

Martin Oeggerli, Münchenstein (unterstützt durch Hochschule für Life Sciences FHNW, Muttenz, und Pathologie, Universitätsspital Basel)