Briefmarken

Tierfamilien

Unter der Rubrik «Tierfamilien» erscheinen vier Sondermarken mit bewegenden Tierfotografien, die von vier verschiedenen Fotografen aufgenommen wurden.

Gänsesäger (0.85): Gänsesägerfamilien sind sehr mobil. Werner Deppeler hat ein Muttertier – Weibchen sind am kastanienbraunen Kopf erkennbar – mit zwei Jungvögeln festgehalten. Die Brut umfasst 7 bis 14 Eier. Nach 60 bis 70 Tagen ist die Jungmannschaft flugfähig.

Murmeltier (1.00): Unsere Murmeltiere – hier mit der Kamera von Peter Grischott eingefangen – leben in Grossfamilien. Die Tragzeit beträgt 30 Tage, der Wurf umfasst zwei bis fünf Jungtiere. Nach zwei bis drei Jahren verlassen einige Jungtiere ihre Heimat, um eine eigene Kolonie zu gründen.

Luchs (1.50): Die Luchsin bringt zwei bis vier Junge zur Welt, die während rund zehn Monaten bei ihr bleiben. Danach suchen die Jungtiere ihr eigenes Revier. Manfred Stutz ist es gelungen, die beiden Katzen in einem familiär wirkenden Moment zu verewigen.

Steinbock (2.00): Fabian Fopp ist der Fotograf, dem diese zärtliche Aufnahme gelungen ist. Steinbockjunge können vom ersten Tag an laufen. Sie werden vier bis sechs Monate lang gesäugt. Vom Vater ist in dieser Zeit normalerweise nichts zu sehen – er bleibt nur während der Brunftzeit im Winter beim Rudel.

Briefmarken kaufen
Alle Briefmarken finden Sie auf postshop.ch

Technische Infos

Verkauf

Philatelie: ab 30.4.2020 bis 30.6.2021 oder solange Vorrat
Filialen: ab 7.5.2020 bis 30.6.2021 oder solange Vorrat

Gültigkeit

Unbeschränkt ab 7.5.2020

Druck

Offsetdruck, 4-farbig; Joh. Enschedé, Haarlem, Niederlande

Formate

Wertzeichen: 33 × 28 mm
Bogen: 82 × 198 mm (offen),
82 x 99 mm (gefalzt),
5 Reihen zu 2 Marken

Papier

Briefmarkenpapier weiss, mit optischem Aufheller, selbstklebend, auf Trägerpapier, 196 gm²

Zähnung

4-seitige Wellenstanzung

Gestaltung

Werner Deppeler, Thun
Peter Grischott, Malans
Manfred Stutz, Fislisbach
Fabian Fopp, Flims