News

Die Preise für die A- und B-Post bleiben 2020 unverändert

Rabatte von 1.50 bis 3.00 Franken für Privatkunden die ihre Pakete online frankieren sowie eine wichtige Neuerung bei Warensendungen ins Ausland sind die wesentlichsten Änderungen fürs 2020.

Gabriel Ehrbar

Aufgrund internationaler Vorgaben des Weltpostvereins müssen Kunden auch in der Schweiz ab 1. Januar Auslandsendungen mit Wareninhalt bis zu einem Gewicht von 2 Kilogramm digital im Internet erfassen und deklarieren. Für Sendungen in die USA gilt diese Regel bereits seit 1.Juli dieses Jahres. Bis anhin mussten Kundinnen und Kunden Auslandsendungen das grüne Deklarationspapier mitgeben. Die Angaben können neu im Online-Dienst der Schweizerischen Post oder für drei Franken durchs Schalterpersonal in den eigenbetriebenen Filialen erfasst werden. Wie das genau funktioniert, zeigt dieses Video:

Post einigt sich mit Preisüberwacher

Die Post hat sich auch dieses Jahr mit dem Preisüberwacher auf die Brief- und Paketpreise für das Jahr 2020 geeinigt. 2004 hat die Post die Preise für A- und B-Post-Briefe letztmals angepasst – auch im Jahr 2020 bleiben die Briefpreise unverändert. Im Jahr 2020 passt die Post für Privatkunden punktuell Leistungen im Paketbereich an und sie reagiert auf veränderte Zustellbedürfnisse. Folgende Änderungen sind vorgesehen:

  • Als Aktion im kommenden Jahr werden für Privatkunden via Internet adressierte und frankierte Pakete günstiger: Der Online-Rabatt beträgt bei Paketen bis zu einem Gewicht von 10 Kilogramm 1.50 Franken. Pakete bis zu einem Gewicht von 30 Kilogramm erhalten einen Online-Rabatt von 3.00 Franken.
  • Die Zustellung von Paketen auf Wunsch auch am Samstag nimmt die Post kostenpflichtig und definitiv ins Angebot auf. Online-registrierte Kundinnen und Kunden können im Bereich «Meine Sendungen» ihre Pakete somit neu nicht nur auf einen Wunschtag der Woche bestellen, sondern für 4.90 Franken oder im Jahresabo für 20 Franken vom Pöstler auch am Samstag vorbeibringen lassen. Eine kostenlose Einführungsaktion im vergangenen Jahr hat hier ein Bedürfnis aufgezeigt. 
  • Die Zustellung von Pakten auf Wunsch auch am Abend wird günstiger: Online-registrierten Kundinnen und Kunden bringt der Pöstler werktags ein Paket bei Bedarf neu für 7.90 statt 12.00 Franken auch in den Abendstunden von 16.30 bis 21.00 Uhr nach Hause. 

Eine vollständige Zusammenstellung der punktuellen Sortiments- und Preisanpassungen per 1. Januar 2020 finden Sie unter post.ch/angebot2020.

verfasst von

Gabriel Ehrbar