Hintergründe

90 Prozent der Postmitarbeitenden empfehlen ihre Arbeitgeberin weiter

Die Post ist eine attraktive Arbeitgeberin: Das zeigen nicht zuletzt die Werte der diesjährigen Personalumfrage. Die Mitarbeitenden sind grösstenteils stolz, für die Post zu arbeiten. 90 Prozent der Umfrageteilnehmenden würden die Post als Arbeitgeberin weiterempfehlen.

Susanna Stalder

Inhaltsbereich

Lachender Postmitarbeiter

Die Post hat als systemrelevantes Unternehmen eine besondere Rolle in der Gesellschaft. Sie will der Motor für eine moderne Schweiz sein. Dazu gehört der Anspruch, ihren Mitarbeitenden gute Arbeitsbedingungen zu bieten: zum Beispiel Gestaltungsspielraum, die Mitarbeit an Zukunftsthemen und eine gute Work-Life-Balance. Oder in den Worten von Valérie Schelker, Leiterin Personal Post: «Als drittgrösste Arbeitgeberin der Schweiz bieten wir nicht nur 100 verschiedene Berufsprofile, sondern auch ein wertschätzendes Arbeitsumfeld, zeitgemässe Anstellungsbedingungen und Möglichkeiten zur Weiterentwicklung.»

Was sagen die Mitarbeitenden? Wie jedes Jahr hat die Post auch 2022 eine Personalumfrage durchgeführt, um die Zufriedenheit ihrer Mitarbeitenden zu messen. 73 Prozent der Mitarbeitenden (das sind 27 156 Personen) haben den Fragebogen ausgefüllt. Die Resultate zeigen, dass die Post bezüglich ihres Anspruchs auf dem richtigen Weg ist. Ein paar Beispiele:

  • Für die wertschätzende Unternehmenskultur spricht, dass die Mitarbeitenden den gegenseitigen Respekt im Team als sehr hoch beurteilen (86 von 100 Punkten). Auch die direkte Führung wird als vertrauenswürdig und unterstützend wahrgenommen.
  • 90 Prozent der Antwortenden können die Post als Arbeitgeberin weiterempfehlen. Die Aussage «Ich bin stolz, bei der Post zu arbeiten» erhält ebenfalls viel Zustimmung. Es ist anzunehmen, dass die Vielfalt der Berufe bei der Post sowie die Möglichkeiten für eine berufliche Weiterentwicklung dabei eine Rolle spielen. Auch die Bedeutung der Post als systemrelevantes Unternehmen in der Schweiz kann den Sinn der eigenen Tätigkeit unterstützen.
  • Die Post will auch in Zukunft attraktive Jobs anbieten. Der stete Wandel im Job ist jedoch Teil der heutigen Arbeitswelt. Die Ergebnisse der Personalumfrage zeigen, dass bei den antwortenden Mitarbeitenden eine gewisse Unsicherheit bezüglich der beruflichen Zukunft vorhanden ist. Knapp ein Fünftel der Teilnehmenden stimmt der Aussage, dass sich ihr Job in eine positive Richtung entwickelt, nicht zu. Gleichzeitig wird die Anstellungssicherheit positiv beurteilt. Die Post legt Wert darauf, die Arbeitsmarktfähigkeit ihrer Mitarbeitenden hochzuhalten, unter anderem dank Weiterbildungsangeboten.

verfasst von

Susanna Stalder