Hauptinhaltsbereich

Zur Übersicht

4 Tipps für eine stressfreie Weihnachtszeit

Von Sandra Gurtner | 04.12.2018

Während der Vorweihnachtszeit laufen nicht nur die Sortieranlagen der Post auf Hochtouren: Ich verrate dir, wie deine Päckli dieses Jahr trotz Festtagsstress rechtzeitig unter dem Tannenbaum landen und du Zeit für personalisierte Weihnachtskarten findest.

Tipp 1: Selbstgemachtes ist King

Ob Weihnachtsdeko, Geschenke oder Festtagsschmaus: Selbstgemachtes sorgt an Weihnachten für eine persönliche Note und liegt voll im Trend. Für alle, die für kreatives Handwerk keine Zeit haben, haben wir ein kostenloses DIY-Kartenset kreiert: Einfach das Bestellformular ausfüllen und die 3 Karten nach Belieben gestalten. Selbstverständlich haben wir uns auch um nützliche Schreibhilfen sowie passende Weihnachtbriefmarken gekümmert. Begeisterte Bastlerinnen und Bastler können natürlich noch einen Schritt weitergehen und ihre Weihnachtsgrüsse und -geschenke von Grund auf selbst erschaffen. Tolle Inspirationen hierzu gibt es z. B. von Miri Weber.

Spätestens seit den Kardashians gehören persönliche Weihnachtsgrusskarten zum guten Ton. Eigene Karten lassen sich ganz einfach mit dem PostCard Creator gestalten und versenden. 

Tipp 2: Gute Unterhaltung ist das A und O

Der Erfolg eines Weihnachtsfestes hängt auch von seinem Unterhaltungsangebot ab. Unser lustiges Weihnachtshörspiel eignet sich besonders gut für gemeinsame Momente mit der gesamten Familie. Genau wie unser besinnlicher Weihnachtsspot mit dem schönen Weihnachtssong «Christmas for all» von Moa McKay. Diesen gibt’s in voller Länge gratis auf Spotify, Apple Music, Google Play und YouTube.

Tipp 3: Mit Pünktlichkeit Geld sparen

Pakete verschicken kostet im Weihnachtsmonat 1 Franken weniger als sonst. Angesichts der erwarteten neuen Rekordvolumen ist gut beraten, wer Weihnachtspakete so früh wie möglich der Post übergibt und auf jeden Fall die spätesten Aufgabetermine einhält.

Tipp 4: Freude weiterschenken

Weihnachten ist längst nicht für alle das Fest des Überflusses. Ein bisschen vom eigenen Glück weitergeben geht ganz einfach mit 2x Weihnachten. Die Aktion, die die Post als einer Hauptpartner unterstützt, versorgt bedürftige Menschen in der Schweiz und in Osteuropa mit dringend benötigten Waren. Vom 24. Dezember 2018 bis 11. Januar 2019 besteht erneut die Möglichkeit, für sie Hygiene- und Toilettenartikel sowie lang haltbare Lebensmittel zu spenden.