Gewusst wie

Coronavirus: Die Post ist auch online für Sie da

Die Schweiz trifft verschärfte Massnahmen gegen das Coronavirus. Das öffentliche Leben ist eingeschränkt. Wir zeigen Ihnen, mit welchen Onlinediensten Sie Ihre Postgeschäfte trotzdem von zuhause aus erledigen können.

Claudia Iraoui

Die Schweiz ist im Ausnahmezustand. Der Bundesrat erklärt am 17. März 2020 die ausserordentliche Lage gemäss Epidemiegesetz und ordnet drastische Massnahmen an, um das Coronavirus einzudämmen. Die angespannte Situation bleibt auch für die Post nicht ohne Konsequenzen.

1. Anpassungen in der Grundversorgung

Weil uns die Gesundheit der Pöstlerinnen und Pöstler genauso wichtig ist wie die Aufrechterhaltung der Grundversorgung, kommt es zu Anpassungen beim Dienstantritt und somit auch unseres Angebots. Auf www.post.ch/corona informieren wie Sie laufend darüber.

2. Flexible Lösungen 

Die Post setzt alles daran, die Auswirkungen auf ihre Kundinnen und Kunden so klein wie möglich zu halten und sicherzustellen, dass weiterhin Briefe, Pakete und Zeitungen in Ihre Briefkästen gelangen. Dennoch wird das öffentliche Leben sich jetzt stark verändern. Wie soll der Alltag aussehen, wenn wir alle den sozialen Kontakt meiden sollen? Was tue ich, wenn ich zur Risikogruppe gehöre und nicht mehr einkaufen oder zu Poststelle kann? 

Hier finden Sie ein paar Tipps zu digitalen Services, die es Ihnen ermöglichen, viele Postgeschäfte von zuhause aus zu erledigen.

3. pick@home

Mit Pick@Home holen wir Ihre Retourenpakete und eingeschriebenen Briefe da ab, wo Sie möchten. Auch vor der Haustür, ohne Kontakt.

4. Paketetiketten Inland

Möchten Sie ein Inlandpaket an Ihren Liebsten verschicken? Füllen Sie unsere «Paketetiketten Inland» online aus, drucken Sie sie selber oder lassen sich diese von uns mitbringen. Das Porto und die Abholungskosten können Sie direkt online bezahlen.

5. E-Post Office

Der intelligente Briefkasten im Internet. Auf E-Post Office bestimmt der Empfänger, wie er seine Post erhalten will: auf Papier im Hausbriefkasten, als elektronisches PDF im Posteingang von E-Post Office oder als verschlüsselte E-Mail an seine Mailadresse. Die elektronisch eingegangene Post kann digital verwaltet und archiviert werden. Der Dienst ist auch als App erhältlich.

6. IncaMail

Mit IncaMail können Sie Einschreiben per E-Mail versenden: sicher, verschlüsselt und mit Versand- und Zustellnachweis – eben ganz wie bei einem normalen Einschreiben per Brief. Diese Dienstleistung kostet im Abo ab CHF 5 pro Monat.

7. SMS-Briefmarke

Möchten Sie einen Brief verschicken, haben aber keine Briefmarke zu Hause? Einfach ein SMS mit dem Wort «MARKE» an die Nummer 414 senden, den erhaltenen Code oben rechts auf den Umschlag schreiben und den Brief einwerfen. Weiter können Sie Briefmarken auf postshop.ch kaufen und diese nach Hause liefern lassen.

8. Zuhause Rechnungen bezahlen: im E-Finance in der PostFinance App oder am Computer

Verwalten Sie selbständig Ihre Finanzen orts- und zeitunabhängig. Es stehen Ihnen zahlreiche Funktionen und Services zur Verfügung. 

Zum Beispiel: 

Mit Scan+Pay können Sie Ihre Einzahlungsscheine bequem und einfach mit dem Smartphone/Handy einscannen und bezahlen. 

Oder Rechnungen bezahlen mit dem Zahlungsassistenten. Konto- und Referenznummer eingeben und fertig.

9. Meine Sendungen

Verpassen Sie keine Pakete oder eingeschriebenen Briefe, denn Sie werden von der Post vorgängig via SMS oder E-Mail über die Sendungen, die zu Ihnen unterwegs sind, informiert. Zudem können Sie Ihre Sendungen steuern, eine zweite Zustellung veranlassen oder einen Auftrag zur Deponierung hinterlegen.

10. Post App

Dank der App lassen sich postalische Geschäfte mobil erledigen: Zugangspunkte einfach finden, Sendungen verfolgen, Briefmarken per SMS anfordern oder Postkarten vom Smartphone aus versenden.

11. PostCard Creator  Kartenmailings «selbstgemacht»

Möchten Sie Ihren Liebsten, die Sie nicht sehen können, einen lieben Gruss aus dem Home Office schicken? Mit dem PostCard Creator online erstellen Sie in wenigen Arbeitsschritten die Vorlage – die Post sorgt für den Druck und Versand.

verfasst von

Claudia Iraoui

Channel Manager Digital