Open Data bei der Post
Freier Zugang zu ausgewählten Daten

Mit Open Data macht die Post ausgewählte Daten öffentlich zugänglich. Die Daten bieten der Öffentlichkeit und auch der Post selbst grossen Mehrwert und ermöglichen die Entwicklung neuartiger Produkte und Dienstleistungen für Privat- und Geschäftskunden. Personenbezogene und andere schützenswerte Daten sind vom Datenaustausch strikt ausgenommen.

Media image full width

Datenaustausch mit Augenmass

Die Post verfügt über grosse Mengen an unpersönlichen Daten, die sie Interessierten offenlegt. Hier einige Beispiele:

  • Zugangspunkte der Post und vor Ort verfügbare Dienstleistungen
  • Aktuelle Postleitzahlen, Strassenbezeichnungen und Hausnummern
  • Bevölkerungsstatistiken nach Postleitzahlgebieten
  • Briefmarken der Post

Die Post geht bei der Veröffentlichung von Daten in kleinen Schritten vorwärts, um Erfahrungen mit Open Data zu sammeln. Der Datenschutz wird dabei sehr ernst genommen. Sämtliche schützenwerte Daten wie zum Beispiel Kundendaten werden selbstverständlich vertraulich behandelt und vor der Einsicht Dritter geschützt.

Feedback zu den offenen Daten der Post wie auch Anregungen für weitere öffentlich zugängliche Datensets richten Sie bitte an opendata@post.ch.

Aktuell verfügbare Datensätze

Auf der frei zugänglichen Open-Data-Plattform der Post befinden sich alle aktuell freigegebenen Datensätze.