Medienmitteilungen

Denise Koopmans und Thomas Bucher werden neu in den Verwaltungsrat der Post gewählt

Die ausserordentliche Generalversammlung der Post hat am 2. Juli 2019 Denise Koopmans und Thomas Bucher in den Verwaltungsrat der Post gewählt. Sie ersetzen Marco Durrer und Myriam Meyer, die im Frühling dieses Jahres nicht zur Wiederwahl angetreten sind. Denise Koopmans verfügt über fundierte Kenntnisse im Bereich IT-Technologie und Digitalisierung, während Thomas Bucher sein Expertenwissen im Finanz- und Rechnungswesen in den Verwaltungsrat einbringen wird.

Anlässlich der ordentlichen Generalversammlung der Schweizerischen Post im April 2019 stellten sich Marco Durrer und Myriam Meyer nicht zur Wiederwahl. Mit der Wahl von Denise Koopmans und Thomas Bucher ist nun der Verwaltungsrat der Post wieder vollständig besetzt. Mit den beiden neuen Verwaltungsratsmitgliedern gewinnt die Post zwei ausgewiesene Persönlichkeiten und Unternehmer, die in den Bereichen IT und Rechtswissenschaften sowie Wirtschaftswissenschaften und Finanzwesen über breites Expertenwissen verfügen und auch international stark vernetzt sind:

Denise Koopmans (1962) bringt breite und internationale operative Erfahrung in der Digitalisierung und der Entwicklung von Geschäftsmodellen mit. Sie war als CEO in verschiedenen Geschäftsbereichen und Ländern tätig, unter anderem bei Wolters Kluwer, Lexisnexis Group und Altran Technologies. Denise Koopmans ist eine erfahrene Verwaltungsrätin mit Mandaten in Finnland, den Niederlanden und der Schweiz. Seit 2017 ist sie Mitglied des Expertenausschusses der Swiss Data Alliance. Sie hat einen Master-Abschluss in Rechtswissenschaften von der Erasmus Universität in Rotterdam und einen Postgraduierten-Abschluss von der Harvard Business School. Die von INSEAD zertifizierte Verwaltungsrätin ist niederländische Staatsangehörige, wohnt in Erlenbach (ZH) und spricht Holländisch, Deutsch, Französisch, Englisch, Italienisch und Spanisch.

Thomas Bucher (1966) studierte Wirtschaftswissenschaften an der Universität St. Gallen und absolvierte das International Executive Program, INSEAD in Fontainebleau und Singapore. Seit 2015 ist Thomas Bucher CFO und Mitglied der Geschäftsleitung der Alpiq AG. Zwischen 2008 – 2014 war er Group CFO & Geschäftsleitungsmitglied der Gategroup AG. Vorgängig von 1992 – 2008 hatte er verschiedene Positionen bei der Ciba Specialty Chemicals in der Schweiz und in Südafrika inne. Thomas Bucher ist 53 Jahre alt, Schweizer, wohnt in Feusisberg (SZ) und spricht Deutsch, Englisch und Französisch. Seit 2011 ist er Verwaltungsrat der Tareno AG. Er verfügt über breite, internationale Erfahrung im Finanzwesen verschiedener Industrien.

Auskunft: Jacqueline Bühlmann, Medienstelle Post, 058 341 37 80, presse@post.ch

Bilder: