Drei Treiber der Geschäftsentwicklung

Inhaltsbereich

Akzentuierter Mengenrückgang im Briefgeschäft
-5,6% adressierte Briefe (2020)

Im Briefgeschäft ist der Mengenrückgang seit Jahren Tatsache,  2020 belief er sich auf -5,6 Prozent bei den adressierten Briefen. Dabei bedeutet ein Rückgang von 1 Prozent des Volumens heute eine EBIT-Reduktion von rund 9 Millionen Franken.

E-Commerce ist umkämpfter Wachstumsmarkt
+23% verarbeitete Pakete (2020)

E-Commerce ist und bleibt ein hart umkämpfter – und vollständig liberalisierter – Wachstumsmarkt. Die starke Zunahme erfordert vonseiten der Post hohe Investitionen in die Infrastruktur – bis 2030 investiert die Post 1,2 Milliarden Franken in die Zustell- und Sortierinfrastruktur, wobei die Margen aufgrund des starken Wettbewerbs schwinden.

Tiefzinssituation lässt Zinsmarge erodieren
-41 Mio. Zinserfolg PostFinance (2020)

Das Geschäftsmodell von PostFinance ist aufgrund der anhaltenden Tiefzinssituation und des Verbots des Kredit- und Hypothekargeschäfts gefährdet. 2020 hat sich der Zinserfolg um -41 Millionen Franken reduziert. Für PostFinance hat heute die Reduktion eines Basispunktes eine EBIT-Wirkung von rund 12 Millionen Franken.