Hauptinhaltsbereich

Rechtsform

Eine Aktiengesellschaft im Eigentum des Bundes

Die Schweizerische Post ist eine spezialgesetzliche Aktiengesellschaft im vollständigen Eigentum des Bundes. Sie wird als Holdinggesellschaft mit den operativen Tochtergesellschaften Post CH AG, PostFinance AG und PostAuto Schweiz AG geführt.

Die Schweizerische Post ist ein selbstständiges Unternehmen des öffentlichen Rechts. Ihre Rechtsform ist die einer spezialgesetzlichen Aktiengesellschaft, Grundlage ist das Postorganisationsgesetz.

Das Unternehmen wird in einer Holdingstruktur geführt. Unter dem Dach der Schweizerischen Post AG betreiben drei Tochtergesellschaften das operative Geschäft: Das postalische Geschäft wird in der Post CH AG und das Bankgeschäft in der PostFinance AG erbracht; für den Personenverkehr ist die PostAuto Schweiz AG zuständig.

Alleiniger Aktionär und damit Eigner der Holding ist der Bund. Innerhalb der Bundesverwaltung nimmt das Generalsekretariat des Departementes für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation (UVEK) in Zusammenarbeit mit der Eidgenössischen Finanzverwaltung (EFV) die Eigneraufgaben wahr.