Hauptinhaltsbereich

Regulatoren

Vielfach beaufsichtigt: die Post

Die Schweizerische Post AG und ihre strategischen Konzerngesellschaften sind in unterschiedlichen Märkten tätig. Sie werden durch die im jeweiligen Sektor zuständige Regulierungsbehörde beaufsichtigt. Darüber hinaus unterstehen sie wettbewerbs- und preisrechtlichen Überwachungsinstanzen.

Eidgenössische Postkommission (PostCom)

Die Eidgenössische Postkommision (PostCom) beaufsichtigt den Postmarkt. Sie wacht über die Einhaltung der gesetzlichen Grundversorgungspflicht und deren Qualität im Bereich der Postdienste.
Zur Website der Eidgenössischen Postkommission

Eidgenössische Finanzmarktaufsicht (FINMA)

Die Eidgenössische Finanzmarktaufsicht (FINMA) überwacht die im Retailfinanzmarkt tätige PostFinance AG.
Zur Website der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht

Bundesamt für Kommunikation (BAKOM)

Das Bundesamt für Kommunikation (BAKOM) überwacht die Einhaltung der gesetzlichen Grundversorgungspflicht im Bereich Zahlungsverkehr und entscheidet über Gesuche im Rahmen der Presseförderung.
Zur Website des Bundesamts für Kommunikation

Bundesamt für Verkehr (BAV)

Das Bundesamt für Verkehr (BAV) überwacht die PostAuto Schweiz AG als konzessioniertes Transportunternehmen (KTU).
Zur Website des Bundesamts für Verkehr

Eidgenössische Wettbewerbskommission (Weko)

Zusätzlich zu den spezifischen Regulierungsbehörden wird die Post wie andere Marktteilnehmer von der Wettbewerbskommission (Weko) überwacht.
Zur Website der Eidgenössischen Wettbewerbskommission 

Preisüberwacher

In Bereichen, in denen die Post eine marktmächtige Stellung hat, unterstehen ihre Preise dem Preisüberwachungsgesetz.
Zur Website des Preisüberwachers