Hauptinhaltsbereich

Zur Übersicht

Post-Onlinedienste mehrheitlich wieder erreichbar

Mitteilung vom 03.05.2017

Seit heute Morgen ca. 10 Uhr waren zahlreiche Onlinedienste der Post und von PostFinance vorübergehend nicht erreichbar. Die Störung, die auch zahlreiche post-interne Informatiksysteme beeinträchtigte, betraf das sogenannte Core-Netz der Post. Die Störung der Post-Systeme konnte zwischenzeitlich weitgehend behoben werden. Was genau zur Störung geführt hat, ist Gegenstand laufender Abklärungen. Die Post geht nicht von einem Fremdeinwirken aus, die Datensicherheit war jederzeit gewährleistet.

Am Mittwochmorgen fielen aufgrund der Netzwerkstörung zahlreiche Systeme der Post vorübergehend aus. Betroffen waren unter anderem der Zahlungsverkehr von PostFinance, E-Finance und die zahlreichen Onlinedienste der Post, wie etwa die Sendungsverfolgung oder -Steuerung aber auch post-interne Systeme wie E-Mails oder Telefonie.

Systeme mehrheitlich wieder online 

Seit Mittag ist ein Grossteil der Postsysteme wieder online und funktioniert normal. Die Spezialisten der Post arbeiten weiter mit Hochdruck an der vollständigen Behebung der Störung und analysieren, was zum Ausfall der Systeme geführt hat.

Ursache noch unklar

Die genaue Ursache der Panne ist zurzeit noch nicht abschliessend geklärt. Die Post geht jedoch nicht von einer Fremdeinwirkung aus und die Datensicherheit war jederzeit gewährleistet. Sobald neue Erkenntnisse vorliegen, wird die Post erneut informieren.