Die Welt des Posthorns

Der Postillion (Postkutscher) war früher nicht nur für den Personentransport, sondern auch für den Transport von Postsendungen zuständig. Mit dem Posthorn konnte er den Pferdewechselstationen schon im Voraus ankündigen, welche Art Post ankam, wie viele Wagen ankommen werden und wie viele neue Pferde er benötigte.

Das Posthorn hatte keine Tasten und Ventile. Darum konnte er nur einfache Melodien spielen.

Auch ein Signal zum Einsteigen war notwendig, denn nur zu gerne nutzten die Reisenden die Pausen, um die gequälten Knochen zu erholen oder ein um ein kühles Bier zu trinken. Ebenso gab es zu dieser Zeit Überfälle oder andere Notsituationen, hierzu gab es auch ein Notsignal.

Posthornmelodien

  Zahl der Wagen

  Anzahl der Pferde

  Abgang einer jeden Post

  Ankunft einer Dienstpost

  Ankunft einer Extrapost

  Ankunft einer Personenpost

  Das Notsignal

Posthorndiktate

  Diktat Nummer 1

  Diktat Nummer 2

  Diktat Nummer 3

  Diktat Nummer 4

  Diktat Nummer 5

  Diktat Nummer 6

Posthorndiktate-Lösungen

Diktat Nummer 1

Ankunft einer Personenpost mit zwei Wagen und acht Pferden.

Diktat Nummer 2

Ankunft einer Dienstpost mit einem Wagen und vier Pferden.

Diktat Nummer 3

Bitte einsteigen! (Abgang einer jeden Post)

Diktat Nummer 4

Ankunft einer Extrapost mit vier Wagen und acht Pferden.

Diktat Nummer 5

Eine Personenpost ist in Not! (Personenpost und Notsignal)

Diktat Nummer 6

Ankunft einer Dienstpost und einer Extrapost mit zwei Wagen und acht Pferden.