Hauptinhaltsbereich

Barrierefreiheit bei der Post

Die Website www.post.ch ist für alle zugänglich

Der barrierefreie Zugang für alle wird seit 2004 durch das Behindertengleichstellungsgesetz (BehiG) gefordert und wird durch die Post konsequent umgesetzt.

So können sich beispielsweise blinde Menschen die Webinhalte per Sprachausgabe vorlesen lassen. Für sehbehinderte Personen sind Vergrösserungen aller Texte und Bilder möglich. Zudem sind die Kontraste überall für eine gute Lesbarkeit optimiert. Motorisch behinderte Menschen haben die Möglichkeit, die Website mit alternativen Eingabegeräten oder alleine über die Tastatur zu bedienen. Dank Untertiteln können hörbehinderte Personen Videos auf unserer Website verfolgen. Von all diesen Verbesserungen profitieren insbesondere auch immer mehr Menschen mit altersbedingten Einschränkungen.

Zertifizierung nach WCAG 2.0 auf Stufe AA

Die Post setzt die aktuellen Web Content Accessibility Guidelines  für barrierefreie Webinhalte (WCAG 2.0) konsequent um. www.post.ch erfüllt die internationalen Anforderungen an eine barrierefreie Website gemäss den Richtlinien WCAG 2.0 des Konsortiums W3C. Die A und AA Kriterien sowie die Empfehlungen des Bundes werden einghalten.

Im März 2016 bestätigte dies die Stiftung «Zugang für alle» durch die Vergabe des Zertifikats AA für die Domain www.post.ch.

Stiftung «Zugang für alle»

Information zur Nutzung der Website

Accesskeys erlauben den schnellen Zugriff per Tastatur auf bestimmte Seiten und Inhalte einer Website. Davon profitieren Anwender, die den Computer lieber mit der Tastatur statt mit der Maus bedienen. Die Post setzt diesen Schnellzugriff ein und hat die empfohlene Accesskey-Belegung der Stiftung «Zugang für alle» übernommen.

0 = Startseite
1 = Navigation
2 = Inhalt
3 = Kontakt
4 = Sitemap
5 = Suche
6 = Login

So funktionieren die Accesskeys in unterschiedlichen Browsern

Windows:
Internet Explorer: Alt-Taste + Zahl Accesskey
Firefox: Alt-Taste + Shift-Taste + Zahl Accesskey
Chrome, Safari: Alt-Taste + Zahl Accesskey

Mac OS X:
Safari, Firefox, Chrome,: Ctrl-Taste + Alt-Taste + Zahl Accesskey

Ausnahmen, Verbesserungen

Ausnahmen, Verbesserungen

Einige Inhalte sind noch nicht vollumfänglich barrierefrei. Dies betrifft insbesondere aufwändig programmierte und ältere Anwendungen. Diese werden schrittweise barrierefrei aufbereitet. Solche Anwendungen oder Dokumente sind entsprechend gekennzeichnet und nicht Bestandteil der von der Stiftung «Zugang für alle» zertifizierten Bereiche.

Zu den Ausnahmen gehören:

  • Adressverwaltung
  • Aufgabeverzeichnis erstellen
  • Brief mit Barcode frankieren
  • Carconfigurator 
  • Directcalendar
  • E-Recruiting
  • E-Post Office
  • Flottenmanagement
  • Frachtbriefe erstellen
  • Komplexe PDF-Dokumente wie der Geschäftsbericht und der Finanzbericht
  • MSC Carsharing
  • MyPost24
  • Online bezahlen
  • PickPost
  • PLZ-Suche
  • PostCard Creator
  • PromoPost-Manager
  • Questback Umfragetool
  • Secure Data
  • Secure Shop
  • Sendungen verfolgen
  • Versandetiketten
  • Webstamp
  • Zeitungen aufgeben

Ständige Verbesserungen

Technologische Fortschritte ermöglichen ständige Anpassungen – auch bezüglich der Barrierefreiheit von Webinhalten. Die Post hat deshalb mit der Stiftung «Zugang für alle» periodische Qualitätskontrollen sowie einen permanenten Know-how-Austausch vereinbart. Inhalte werden laufend überarbeitet und bei einem nächsten Release möglichst zugänglich zur Verfügung gestellt.