Dynamisches Sponsoring: Engagements für die Schweiz
Mehr Flexibilität in einem sich rasch ändernden Umfeld

Anchor Navigation

Mit den begrenzten Mitteln, die die Post im Sponsoring einsetzen kann, muss sie sorgfältig haushalten. Um dennoch gewisse Anlässe unterstützen zu können, engagiert sich die Post situativ. So kann sie sich in der Schweiz wirkungsvoll engagieren, ohne langfristig ihre Mittel zu erschöpfen.

Inhaltsbereich

Logo Schweizer Wanderwege

Partnerschaft mit den Schweizer Wanderwegen

Gemeinsame Wege gehen

Wandern ist der Schweizer Volkssport Nummer eins. Über 65‘000 km einheitlich signalisierte und gepflegte Wanderwege erschliessen die schönsten Landschaften der Schweiz und verbinden Ortschaften miteinander. Die Post unterstützt mit ihrem Engagement als Hauptpartnerin der Schweizer Wanderwege einerseits die Realisierung von Projekten und fördert so den Wandersport. Andererseits schafft sie im Rahmen ihres Engagements attraktive Aktivitäten und Plattformen für die Schweizer Bevölkerung – insbesondere für Familien. Die Post ermöglicht unvergessliche Wandererlebnisse für Familien und begleitet sie auf ihrem individuellen Weg ans Ziel.

Weitere Informationen zu den Schweizer Wanderwegen

Weitere Informationen zum Engagement der Post

Inhaltsbereich

Logo Locarno Filmfestival

Locarno Film Festival

Grosses Kino auf der Piazza Grande

Zehntausende von Besucherinnen und Besuchern pilgern Jahr für Jahr nach Locarno auf die Piazza Grande. Das besondere Ereignis in der speziellen Atmosphäre zieht Filmfans aus ganz Europa an. Die Schweizerische Post ist Sponsorin und Logistikpartnerin des Locarno Film Festival. Sie bietet den Besucherinnen und Besuchern einen Shuttlebetrieb mit Postautos an. So können Sie während der ganzen Dauer der Veranstaltung auf Ihr Auto verzichten. Das Locarno Film Festival findet jedes Jahr im August statt.

Weitere Informationen zum Locarno Film Festival

Inhaltsbereich

Innenansicht vom Museum für Kommunikation in Bern.

Museum für Kommunikation

Abenteuer Kommunikation: von Höhenfeuern, Smartphones und Cyborgs

Das Museum für Kommunikation in Bern ist das einzige Museum in der Schweiz, das sich exklusiv der Kommunikation und ihrer Geschichte widmet. Mit seinen Ausstellungen und Aktivitäten nimmt das Museum für Kommunikation Stellung zu gesellschaftlichen und kulturellen Auswirkungen der Kommunikation und ihren Technologien. Mit interaktiven Stationen, überraschenden Objekten und grossflächigen Videoscreens werden die Besucherinnen und Besucher aufgefordert, sich aktiv zu beteiligen und mitzudenken. Darüber hinaus erzählen tausende Gegenstände die Geschichte der Schweizerischen Post. Das Museum besitzt auch eine der weltweit grössten und wertvollsten Sammlungen nationaler und internationaler Briefmarken.

Die Schweizerische Post ist Stiftungsträgerin des Museums, denn Kommunikation verbindet, genauso wie die Post, Menschen – in der Gegenwart, Vergangenheit und Zukunft.

Weitere Informationen zum Museum für Kommunikation

Inhaltsbereich

Logo Future Society Association

FUTURE SOCIETY ASSOCIATION

Die Gestaltung der hoch dynamischen Welt erfordert eine systematische Früherkennung der künftigen Rahmenbedingungen. Dies umfasst allerdings nicht allein die Analyse von technologischen Fortschritten, sondern erfordert auch das Antizipieren der künftigen gesellschaftlichen Herausforderungen. Die FUTURE SOCIETY ASSOCIATION (FSA) ist ein Projekt des Think Tanks W.I.R.E., der sich seit über zwölf Jahren unabhängig und politisch neutral in der Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Praxis systematisch, offen und kritisch mit der Gestaltung der Zukunft beschäftigt.

Weitere Informationen zur FUTURE SOCIETY ASSOCIATION

Rund ums Thema

Wirtschaftssponsoring

Mehr erfahren

Sozio-Sponsoring

Mehr erfahren

Sponsoring PostFinance

Mehr erfahren

Sponsoringanfrage

Mehr erfahren

Inhaltsbereich