Hauptinhaltsbereich

E-Post Office

Post auf Wunsch digital empfangen

Auf der Plattform des Onlinedienstes «E-Post Office» wählen Sie mit wenigen Mausklicks aus, von welchen teilnehmenden Absendern Sie Ihre Post zukünftig digital erhalten wollen.

Im Rahmen der laufenden Weiterentwicklung und Optimierung aufgrund diverser Kundenbedürfnisse werden die folgenden Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) und Teilnahmebedingungen (TNB) angepasst. Die neue Version ist ab November 2018 gültig. Die geänderten AGB und TNB gelten von Ihnen als angenommen, wenn Sie nach Erhalt nicht innert 30 Tagen schriftlich widersprechen. Eine schriftliche Widersprechung entspricht einer ordentlichen Kündigung des Onlinedienstes «E-Post Office».

Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) von «E-Post Office»
Teilnahmebedingungen «E-Post Office - Abo mit Scanning»
Teilnahmebedingungen «E-Post Office - Zahlungsauftragsübermittlungsfunktion»

Zur besseren Nachvollziehbarkeit, finden Sie hier die detaillierte Übersicht der geänderten Ziffern:

Alte Beschreibung AGB «E-Post Office»
Neue Beschreibung «AGB E-Post Office»

8.

Dauer, Kündigung
Der Vertrag ist unbefristet. Er kann vom Kunden jederzeit mit sofortiger Wirkung gekündigt werden. Die Post kann den Vertrag ohne Angabe von Gründen und unter Einhaltung einer Frist von 30 Tagen kündigen. Vorbehalten bleibt die Kündigung aus wichtigen Gründen. Die Kündigung des Diensts «Login Kundencenter» (siehe Ziffer 8 AGB «Login Kundencenter») löst automatisch eine Kündigung des Diensts E-Post Office aus.

8.

Dauer, Kündigung
Der Vertrag ist unbefristet. Er kann vom Kunden jederzeit mit einer Kündigungsfrist von 30 Tagen gekündigt werden. Die Post kann den Vertrag ohne Angabe von Gründen und unter Einhaltung einer Frist von 30 Tagen kündigen. Vorbehalten bleibt die Kündigung aus wichtigen Gründen. Die Kündigung des Diensts «Login Kundencenter» (siehe Ziffer 8 AGB «Login Kundencenter») löst automatisch eine Kündigung des Diensts E-Post Office aus. Sämtliche Daten in Bezug zu E-Post Office werden nach vollzogener Kündigung innerhalb von 65 Tagen unwiderruflich gelöscht.

 

Alte Beschreibung TNB «Abo mit Scanning» Neue Beschreibung TNB «Abo mit Scanning»

8.1

Ordentliche Kündigung
Der Vertrag ist unbefristet. Die Nutzung von Abo mit Scanning kann durch den Kunden und die Post jederzeit unter Einhaltung einer Kündigungsfrist von 14 Tagen auf das Ende der Abonnementsperiode gekündigt werden. Bei einem Jahresabonnement wird der Kunde 45 Tage im Voraus über die automatische Verlängerung per SMS informiert. Die Kündigung erfolgt in der Applikation durch den Kunden. Ohne Kündigung verlängert sich das Abonnement jeweils um einen Monat beziehungsweise ein Jahr. Die Kündigung des Diensts «Login Kundencenter» bzw. des Diensts «E-Post Office» löst automatisch eine Kündigung des vorliegenden Vertrags aus.

 

 8.1

Ordentliche Kündigung
Der Vertrag ist unbefristet. Die Nutzung von Abo mit Scanning kann durch den Kunden und die Post jederzeit unter Einhaltung einer Kündigungsfrist von 4 Tagen auf das Ende der Abonnementsperiode gekündigt werden. Bei einem Jahresabonnement wird der Kunde 45 Tage im Voraus über die automatische Verlängerung standardmässig über die von ihm hinterlegte E-Mail-Adresse informiert. Die Kündigung erfolgt in der Applikation durch den Kunden. Ohne Kündigung verlängert sich das Abonnement jeweils um einen Monat beziehungsweise ein Jahr. Die Kündigung des Diensts «Login Kundencenter» bzw. des Diensts «E-Post Office» löst automatisch eine Kündigung des vorliegenden Vertrags aus.

 

Alte Beschreibung TNB «Zahlungsübermittlungsfunktion E-Post Office» Neue Beschreibung TNB «Zahlungsübermittlungsfunktion E-Post Office»
 

 16

Dauer, Kündigung
Der Vertrag für die Nutzung der ZAÜF wird auf unbestimmte Zeit abgeschlossen. Er kann vom Kunden jederzeit mit sofortiger Wirkung gekündigt werden. Die Post kann den Vertrag ohne Angabe von Gründen und unter Einhaltung einer Frist von 30 Tagen kündigen. Vorbehalten bleibt Ziffer 14. Die Kündigung des Diensts «Login Kundencenter» bzw. des Diensts E-Post Office löst automatisch

 

16

Dauer, Kündigung
Der Vertrag für die Nutzung der ZAÜF wird auf unbestimmte Zeit abgeschlossen. Er kann vom Kunden mit einer Kündigungsfrist von 30 Tagen jederzeit gekündigt werden. Die Post kann den Vertrag ohne Angabe von Gründen und unter Einhaltung einer Frist von 30 Tagen kündigen. Vorbehalten bleibt Ziffer 14. Die Kündigung des Diensts «Login Kundencenter» bzw. des Diensts E-Post Office löst automatisch eine Kündigung des vorliegenden Vertrags aus.