Hausservice Bestellstift

Haben Sie keine Möglichkeit, den Hausservice mit dem Smartphone, PC oder Tablet zu nutzen? Mit dem Bestellstift wählen Sie die einzelnen Leistungen des Hausservice auf einer separaten Tipp-Karte an.

Wann ist der Bestellstift die richtige Lösung für Sie?

  • Sie haben keine Möglichkeit den Hausservice mit dem Smartphone, PC oder Tablet zu bestellen.
  • Der Bestellstift ist einfach in der Handhabung. Mit nur einem Knopfdruck lösen Sie eine Postleistung aus.
  • Sie benötigen weder Login noch Kennwort. 
  • Der Bestellstift hat eine Lebensdauer von zehn Jahren.

Wie funktioniert der Bestellstift?
So geht's

Jetzt Bestellstift bestellen

Eyecatcher | A11y Label Top Tipp Eyecatcher | A11y Label Bottom

Sie haben Ihren Bestellstift bereits?
Jetzt Bestellbestätigung per E-Mail/SMS einrichten

Häufige Fragen zum Bestellstift

Mit dem Bestellstift wird ein Code eingelesen, der die Bestellung einer Leistung über das LoRaWAN-Netz an die Post überträgt und auslöst.

Irrtümlich getätigte Bestellungen können durch Einlesen des Storniercodes auf der Tipp-Karte (Symbol mit Papierkorb) storniert werden. Bitte beachten Sie, dass dabei sämtliche offenen Bestellungen kostenlos storniert werden. Weiterhin gültige Bestellungen müssen somit erneut ausgeführt werden.

Wünschen Sie für den Auftrag eine Bestätigung per E-Mail oder SMS, dann registrieren Sie optional Ihren Bestellstift unter post.ch/meinbestellstift.

Nein, dafür gibt es die Bestellkarten, über die verschiedene Bestellungen (persönlich (klingeln), unpersönliche (Sendung aus dem Ablagefach abholen)) ausgelöst werden können.

Nein. Sie können den Bestellstift an einem beliebigen Ort in Ihrem Haushalt aufbewahren. Achten Sie darauf, dass keine irrtümlichen Bestellungen (z. B. durch Kinder) ausgelöst werden.

Irrtümlich getätigte Bestellungen können durch Einlesen des Storniercodes auf der Tipp-Karte (Symbol mit Papierkorb) storniert werden. Bitte beachten Sie, dass dabei sämtliche offenen Bestellungen kostenlos storniert werden. Weiterhin gültige Bestellungen müssen somit erneut ausgeführt werden.

Ja, der Bestellstift setzt keine Internetverbindung voraus, sondern funktioniert über das LoRaWAN-Netz von Swisscom.

Bitte testen Sie am besten am Fenster oder in einem anderen Raum, ob der Bestellstift Daten sendet: Auf der Tipp-Karte finden Sie das entsprechende Symbol für den Testscan.

Falls der Bestellstift weiterhin nicht funktioniert, wenden Sie sich bitte an das Contact Center unter Telefon 0848 888 888 (Montag bis Freitag, CHF 0.08 pro Minute). Sie haben die Möglichkeit, den Hausservice online oder telefonisch (Tel.: 0848 888 888, Montag bis Freitag, 8.00 bis 18.00 Uhr, CHF 0.08 pro Minute) zu nutzen.

Als Kundin oder Kunde eines Hausservicegebiets haben Sie künftig die Wahl zwischen Onlinebestellung, Bestellstift oder telefonischer Bestellung via Contact Center (Tel.: 0848 888 888, Montag bis Freitag, 8.00 bis 18.00 Uhr, CHF 0.08 pro Minute).

Dank der Barrierefreiheit steht der Dienst auch Menschen mit Beeinträchtigungen in vollem Umfang zur Verfügung.

Ja, die Daten werden mit einer AES 128 Verschlüsselung sicher übermittelt.

Der Bestellstift läuft mit Batterie. Die Batterielebensdauer beträgt je nach Nutzung bis zu zehn Jahre.

Der Bestellstift sendet Daten über das LoRaWAN-Netz von Swisscom. Dies ist ein Tieffrequenz-Funknetz für das Internet der Dinge. Die dabei auftretende Strahlenbelastung ist vergleichbar mit derjenigen einer Wetterstation und erreicht bei maximaler Sendeleistung etwa das Niveau eines herkömmlichen WLAN-Routers. Aufgrund der geringen Datenmenge und des Übertragungsverfahrens werden die Daten jedoch über mehrere Kilometer übertragen.

Im Gegensatz zu den meisten anderen Technologien sendet der Bestellstift nur bei Betätigung des Knopfs und alle 72 Stunden je nach Standort zwischen 26 Millisekunden und 1,4 Sekunden lang. Nur so ist es möglich, den Bestellstift mit einer Batterie über Jahre laufen zu lassen.

Die maximale Sendeleistung des Bestellstifts mit LoRaWAN liegt somit weit unter den Werten, die heute als unbedenklich für die Gesundheit gelten.

Alle Kunden innerhalb des Hausservicegebiets können den Bestellstift nutzen.

Nein, dadurch, dass der PostHome Button auf die Bestellkarte gehalten und gleichzeitig der Knopf gedrückt werden muss, kann ein zufälliges Bestellen fast vollständig ausgeschlossen werden.

Dokumente

Kontaktieren Sie uns
Wir sind da um zu helfen

Rufen Sie uns an

CHF 0.08/Min. vom Schweizer Festnetz

Montag bis Freitag: 07:30 - 18:00 Uhr

+41 848 888 888

+41 848 888 888

Schreiben Sie uns

Senden Sie Ihre Anfrage direkt online an unsere Spezialisten.

Für Gehörlose

Für gehörlose oder hörbehinderte Personen

Unsere Adresse

Post CH AG
Contact Center Post
Wankdorfallee 4
3030 Bern