Gewusst wie

Lange Warteschlangen und fixe Öffnungszeiten – nicht in diesem Jahr!

Weihnachten – die besinnlichste, schönste und für einige zugleich stressigste Zeit des Jahres. Mit diesen Tipps zeigen wir Ihnen, wie es einfach und schnell geht, Pakete und Briefe rechtzeitig an Ihre Liebsten zu versenden – und dies ohne lange Warteschlangen und fixen Öffnungszeiten.

Carmen Fusco

Inhaltsbereich

Das Wichtigste vorab: Sehen Sie online die Aufgabetermine für Weihnachten ein – so sind Sie sicher, dass Ihre Briefe und Pakete rechtzeitig den Weg unter den Christbaum finden.

pick@home – wo und wann immer Sie möchten

Mit pick@home holen wir Ihre Retourpakete und eingeschriebenen Briefe bei Ihnen zu Hause oder an einer Adresse Ihrer Wahl ab – wo und wann immer Sie möchten. Das Beste daran: Die Registrierung über das Kundencenter ist ganz simpel, Sie sparen nicht nur Zeit, sondern auch den Gang zur Postfiliale.

My Post 24 – rund um die Uhr, sieben Tage die Woche

Ausnahmsweise warten nicht Sie sehnlichst auf Ihr Paket – sondern Ihr Paket auf Sie. Es gibt sie überall, unter anderem auf Autobahnraststätten, in Einkaufszentren, in Universitäten oder vor Poststellen. Mit My Post 24 haben Sie die Möglichkeit, rund um die Uhr und an sieben Tagen die Woche Pakete und eingeschriebene Briefe abzuholen, aufzugeben und zurückzusenden. Registrieren Sie sich auch hierfür über das Kundencenter einfach und schnell. Eine E-Mail, SMS oder Push-Meldung informiert Sie, sobald Ihre Sendung abholbereit ist. Auf diesem Weg sind Sie an keinerlei Öffnungszeiten gebunden und es bleibt genug Zeit für das weihnachtliche Dekorieren, Vorbereiten und Güetzli-Backen.

WebStamp – persönlich, praktisch und prompt

Verleihen Sie Ihren Weihnachtskarten eine ganz persönliche Note. Mit WebStamp haben Sie die Möglichkeit, in wenigen Schritten Ihre persönliche Briefmarke zu gestalten – bequem und online. Die WebStamps können Sie selbstständig von zu Hause ausdrucken oder ausgedruckt liefern lassen. Persönlich, praktisch und prompt.

Und wenn’s auf Reisen geht…

Sie möchten Ihre Liebsten im Ausland bescheren? Kein Problem! Bitte beachten Sie aber, dass für grenzüberschreitende Briefsendungen mit Wareninhalten und Paketen vorgängig die Sendungsdaten erfasst und deklariert werden müssen. Dies können Sie bequem an Ihrem Computer oder über Ihr mobiles Gerät erledigen. Hier geht’s zur digitalen Deklaration.

verfasst von

Carmen Fusco