Unser Engagement

Welcher Wandertyp bist du?

Wandern macht Spass – aber nur, wenn es abenteuerlich ist? Oder wenn es gemütlich und flach bleibt und auf dem Weg eine Beiz liegt? Oder man in einen Bach springen kann?

Claudia Langenegger

Wegweiser auf Wanderung
Copyright: Claudia Langenegger

Wandern ist das Freizeitvergnügen der Stunde. Doch Wandern bedeutet für viele etwas anderes. Manche mögen steile Bergwege, andere lieber gemächliches Flachland. Für manche ist die Gruppe das Wichtigste, andere wiederum möchten unterwegs viel lernen. Welcher Wandertyp bist du? Verträumt wie ein Schmetterling oder mutig wie ein Steinbock?

Mutige Gipfelstürmer

Bitte ein paar hundert Höhenmeter! Wenn es steil hinaufgeht und du dich fernab der Zivilisation befindest, bist du glücklich. Auf dem Gipfel gibt es ein Foto, pausiert wird kurz: Schliesslich willst du schneller sein als die Zeit, die der Wegweiser angibt.

Empfohlene Wanderung: Saastal (VS)

Verträumte Naturliebhaber

Bitte nicht steil und nicht zu streng. Eine ausgedehnte Pause am Bächlein gehört dazu, unterwegs entdeckt man flatternde Schmetterlinge, schöne Blumen und kommt vielleicht von der Route ab, aber das ist egal. Hauptsache, gemütlich.

Empfohlene Wanderung: Dardagny

Online-Hipster

Hauptsache, die Wanderung gibt viel her zum Erzählen und fürs Posten auf Insta. Egal wie hoch und wie weit sagst du dir, aber bitte dann doch nicht zu hoch und zu weit, weil du ja die dünnsohligen Converse trägst und Pflaster nur etwas für gut vorbereitete Bünzlis ist. Wenns trotzdem Blasen gibt, ist das aber eine gute Story.

Empfohlene Wanderung: Bad Ragaz (SG)

Wissensdurstig

Ob spannende Felsformationen, eine Trockenblumenwiese oder eine abenteuerliche Schlucht – Hauptsache, es gibt etwas zu entdecken und zu lernen. Sind Kinder dabei, geht’s auf einen Lehrpfad oder einer historisch oder geografisch wertvollen Route entlang.

Empfohlene Wanderung: Damvant (JU)

Genusswanderer 

Wo ein Wanderweg ist, da sind auch Beizli, saurer Most und ein Käseplättli. Die Aussicht von dort ist im Idealfall sensationell. Der genüssliche Teil ist wichtiger als der Weg, den man zurücklegt.

Empfohlene Wanderung: Diemtigtal (BE)

Geselliges Gruppentier

Plaudern, lachen und in der Gruppe über Stock und Stein – das ist für dich der perfekte Wanderplausch. Wo es genau durchgeht, hat jemand anders geplant – Hauptsache, es ist nicht zu anstrengend. Du zehrst noch Tage von dem schönen, sozialen Naturerlebnis und von dem regen Austausch mit den anderen.

Empfohlene Wanderung: Guarda (GR)

 
Illustration einer Gruppe von Tieren, die ein Selfie schiessen.
Copyright: POST

Wanderbroschüre jetzt bestellen!

Die aktuelle Wanderbroschüre der Post stellt neun Wanderroute vor. Jeder Strecke ist einem Tier zugeordnet. Die Wanderung von Murmeltier Emma ist beispielsweise gemütlich, jene von Biene Julia für ausdauernde Gemüter, Fischotter Laura führt einem Fluss entlang, die Tour von Steinbock Hans führt in eine abenteuerlich steile Schlucht und mit Adler Max entdeckt man abwechslungsreiche Flecklein mit Aussicht.

Bestelle die Broschüre kostenlos hier.

verfasst von

Claudia Langenegger

Redaktorin