Gewusst wie

Schreiboasen – Moment Café in Basel

Wir besuchen für dich Orte, die glücklich machen. Im Moment Café in Basel kannst du in Ruhe einen Brief schreiben, lesen, meditieren oder einfach nur Kaffee trinken und verweilen. Denk daran: Hier wird nur geflüstert.

Sandra Gonseth

Inhaltsbereich

Tisch mit Kaffee und Notizbuch
© Sandra Gonseth

Moment Café, Basel

Es gibt diese Tage, da sehnt man sich einfach nur nach Ruhe. Dann ist das Moment Café in der Basler Altstadt genau das Richtige. Hier darf man alles, nur nicht sprechen. Es läuft keine Musik, nichts lenkt ab. Ausser vielleicht ab und zu das Rattern der Kaffeemaschine. Der Einrichtungsstil ist schlicht und geradlinig, die farbenfrohen Wände wirken mit verschiedenen Rottönen einladend. Der perfekte Ort, um zu schreiben, zu reflektieren und vom Alltag herunterzukommen.

Verschiedene Gebäcke
© Sandra Gonseth

«Wir haben auch Gäste, die zu zweit kommen und sich wortlos auf ihr Gegenüber einlassen», erklärt Initiant Thomas Fries. Wer Tee oder Kaffee oder etwas aus der kleinen Speisekarte bestellen will, muss auf Flüsterton umschalten. Die Idee, mitten in der Stadt einen Ort der Stille zu schaffen, schlummerte schon lange im Kopf von Thomas Fries. Den Sprung vom Architekten zum Gastronomen wollte der Basler noch vor seiner Pensionierung anpacken. «Jetzt fühle ich mich fit und habe die nötige Energie dazu», betont der 60-Jährige.

Raum mit Kissen und Matratze
© Sandra Gonseth

Er selbst liebt und lebt seit Jahren die Stille, wandte sich nach einer Asienreise dem Zen zu und meditiert regelmässig. Deshalb erstaunt es nicht, dass zum Tee-Café auch ein Meditationsraum gehört – mit Matten, Sitzkissen, Klangschale und Kerze. Wer sich in die Themen Philosophie und Spiritualität vertiefen will, findet in der kleinen Bibliothek – betrieben von der GGG Stadtbibliothek Basel – die entsprechende Literatur. Dass sein Konzept aufgeht, zeigen die Gäste, die immer wieder kommen. «Wir sind ein Ort für alle», sagt Thomas Fries. «Man muss sich einfach darauf einlassen.»

Tipp: Kultur im Moment Café: Medusa, musikalische Betrachtung über die Welt der Quallen in Ozeanen und Schweizer Seen, Donnerstag, 11. April 2024, 19.30 Uhr

Lust zu schreiben? Mit unserem kostenlosen Set mit zwei bereits vorfrankierten Wunsch-Postkarten geht es ganz leicht. Denn schon ein kurzer Brief oder eine Postkarte verlängern eine Freundschaft. Falls Sie noch Inspiration zum Schreiben brauchen – mit unseren Tipps werden Ihre Wünsche noch persönlicher.

Schreiboasen – Leseglück in Steffisburg

Gewusst wie
Mehr erfahren
© Sandra Gonseth

Alles, was du schon immer über Briefeinwürfe wissen wolltest

Hintergründe
Mehr erfahren
Urs Köchli steht neben einem Briefeinwurf.